Mit dem Auto an den Strand

Mit dem Auto an den Strand Dänemark
Autostrand in Dänemark

In Dänemark kann man mit dem Auto an den Strand fahren. Nicht an jeden Strand, aber einige sind mit dem Auto befahrbar. Besonders an der Nordseeküste kannst Du oft mit dem Auto an den Strand fahren. Was Du dabei beachten musst und die besten Tipps für das Autofahren am Strand findest Du hier.

Autostrände in Dänemark

Während Du in Deutschland nur in St.Peter-Ording mit dem Auto an den Strand fahren kannst, gibt es in Dänemark eine Reihe von Autostränden. Das macht bei einigen kilometerlangen Stränden, die insbesondere an der Nordsee oftmals auch mehrere hundert Meter breit sind durchaus Sinn.

Mit dem Auto an den Strand – das ist zu beachten

Es ist nicht überall erlaubt mit dem Auto an den Strand zu fahren. Achte deshalb darauf, das der Autostrand in irgendeiner Form ausgeschildert ist.

Da man sich die Strände mit vielen Badenden, Kindern, Hunden, etc… teilt ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten. Und auch die Geschwindigkeit muß angemessen sein

Fahre nur dort, wo bereits andere Autos auf dem Strand gefahren sind. Fahre nicht zu dicht am Wasser und bedenke beim Parken auf dem Strand, dass mit der Flut das Wasser steigt.

Wenn Du das Auto am Strand festgefahren hast nützt auch der ADAC nichts. Du musst die volle Rechnung aus eigener Tasche bezahlen, da der Strand nicht als offizielle Straße gilt.

Der schönste Autostrand

Der erste Autostrand in Dänemark ist immer der schönste. Deshalb finde ich die Strände auf Rømø so schön. Du hast gleich hinter der Grenze die Möglichkeit entweder  in Lakolk mit dem Auto auf den Strand zu fahren, oder im Süden bei Havneby.

Auf dem Strand autofahren

Die längste Strecke, die du mit dem Auto auf dem Strand fahren kannst findest Du in der Jammerbucht in Nordjütland. Wenn Du in Rødhus mit dem Auto an den Strand fährst kannst Du Richtung Norden schwenken und die kapp 20km nach Løkken auf dem Strand autofahren. In Løkken ist zwische Sdr. Strandvej und Ndr. Strandvej der Strand autofrei. Nördlich von Løkken kann man aber wieder auf den Sand und weiter nach Norden mit dem Auto auf dem Strand fahren.

Vorteile vom Befahren der Strände

Gerade für Ältere, Familien mit Kindern und auch Surfer kann es Vorteile haben mit dem Auto auf den Strand zu fahren. Man kann sein ganzes Geraffel mitnehmen und muss keine langen Strecken laufen. An einem langen Tag am Strand kann ein Auto auch ein prima Windschutz sein.

Nachteil von Autos am Strand

Eigentlich haben Autos auf dem Strand nichts zu suchen. Der Strand ist ein vielfältiger Naturraum, der empfindlich auf Einriffe reagiert. Beim Wandern in Dänemark macht es auch keinen Spaß sich durch einen Parkplatz zu bewegen, wenn man gerade die Weite des Meeres genießen will.

 

Autostrand in Dänemark, Foto: Visit Denmark Mediacenter