Womit in Dänemark bezahlen?

in Dänemark bezahlen mit Bargeld EC-KARTE
dänische Münzen mit Loch

Viele Leute fragen mich womit man in Dänemark bezahlen soll. Manche sind sich nicht sicher, ob Sie bereits in Deutschland dänische Kronen tauschen sollten oder ob man in Dänemark problemlos mit der EC-Karte zahlen kann. Hier meine Tipps für das Bezahlen in Dänemark…

Bezahlen in Dänemark – was ist am einfachsten?

Ich benutze seit Jahren nurnoch meine EC-Karte in Dänemark. Um ehrlich zu sein, weiß ich garnicht mehr wie dänische Geldscheine aussehen.

In Dänemark ist das Bezahlen mit EC-Karte oder Kreditkarte viel verbreiteter als in Deutschland. Auch kleinste Beträge können an der Kasse mit EC-Karte oder auch an der Hotdog-Bude bezahlt werden.

Die Nachteile von Bargeld in Dänemark

Dänemark hat nicht den Euro, sondern immernoch seine eigene Währung, die dänische Krone. Das bedeutet, dass man Dänische Kronen in Euro tauschen muss und am Ende des Urlaubs immer Restgeld übrig hat. Die Geldscheine kann man dann gegen hohe Gebühren wieder zurück tauschen, die Münzen verbleiben einem als wertloses Souvenir.

Die Vorteile von Bargeld in Dänemark

Der Vorteil der Dänischen Krone sind die Münzen zu 1 DKK, 2 DKK und 5 DKK. Diese Münzen haben ein Loch in der Mitte. Du kannst sie auf eine Schnur aufgeziehen und um den Hals als Schmuck tragen.

In Dänemark mit Karte bezahlen

Am besten bezahlt man in Dänemark mit Karte. Dabei kommt sowohl die Kreditkarte, als auch die EC-Karte zum bezahlen in Dänemark in Frage. Beide Karten werden akzeptiert.

Wechselkurse und Gebühren beim Bezahlen mit EC-Karte

Der Wechselkurs der dänischen Krone schwankt täglich, auch wenn er an den Euro gekoppelt ist. Deine Bank rechnet diesen tagesgenau ab. Allerdings kommen noch Gebühren dazu, die von Bank zu Bank variieren können. Manche nehmen pro Buchung einen Puschalbetrag, andere einen Prozentualen Wert.

Kann man in Dänemark mit Euro bezahlen?

Ja, in der Grenzregion und in Gegenden in denen sich traditionell viele deutsche Touristen aufhalten ist dies oft möglich. Manchmal wird das Wechselgeld in Euro gegeben, meistens jedoch in Dänischen Kronen.

Foto: 2-Kronen Münze, Dänische Nationalbank