Fahrradfahren auf Bornholm

Fahrradfahren auf Bornholm
Fahrradtour auf Bornholm zu Østerlars Rundkirke

Fahrradfahren auf Bornholm ist die ideale Methode der Fortbewegung. Egal ab Mehrtagestour im Fahrradurlaub oder als Tagestour. Auch für die Fahrt von A nach B bietet sich auf Bornholm das Fahrrad an. Die Steigungen sind gut zu schaffen und das Radwegenetz ist gut ausgeschildert.

Die schönsten Radrouten auf Bornholm

Fahrradfahren hat in Dänemark einen höheren Stellenwert als in Deutschland. Deshalb ist auch Bornholm ein Paradies für Radfahrer. Die Höchstgeschwindigkeit für Autofahrer beträgt 80km/h. Die Landschaft ist sanft hügelig und überall wartet ein hyggeliges Café oder eine kleines Gasthaus auf hungrige und durstige Fahrradfahrer.

Farradfahren auf Bornholm und rundherum

Auf dem nationalen Cykelvej 10, dem Radweg Nr. 10 kannst Du auf 104,5 km einmal rund um Bornholm radeln. Mit einem Rennrad und ein bisschen Kondition schaffst du diesen Radweg in knapp 7 Stunden. Oder Du machst es gemütlich und planst 4 Tage mit deinem Fahrrad dafür ein. Dann hast du genug Zeit, um die Sehenswürdigkeiten und die abwechslungsreiche Landschaft zu genießen. Diese Radtour geht (fast) immer an der Küste lang und ist gut ausgeschildert. Sie ist ein guter Einstieg fürs Fahrradfahren auf Bornholm und zeigt dir alle Küstenabschnitte der Insel.

Radtour Bornholm – ab durch die Mitte

Eine schöne Radtour geht von Gudhjem im Norden zur berühmten Østerlars Rundkirke und dann weiter durch das Zentrum der Insel nach Aakirkeby. Von der felsigen Küste durch liebliche Landschaften und weite Wälder geht dieser Weg über 20km. Die beliebteste Sehenswürdigkeit, die Rundkirche in Österlars liegt ebenfalls auf dem Weg.

Kurze Radtouren auf Bornholm

Für eine kurze Radtour auf Bornholm bietet sich fast jede Strecke an. Denn das Radwegenetz ist dicht und die Sehenswürdigkeiten und Orte nicht weit auseinander. Plane deinen Urlaub also so, dass du die meisten Ausflüge in die Nähe deiner Unterkunft planst. Wenn du kein eigenes Fahrrad hast, kannst Du dir zum Fahrradfahren auf Bornholm eins vor Ort mieten.

Fahrradfahren auf Bornholm – Tipps und Tricks

Wer ganz schlau ist lässt sein Auto zu Hause in Deutschland und reist bereits mit seinem Fahrrad an. Wer seinen Urlaub auf Bornholm gut plant macht auf der Insel fast alle Ausflüge mit dem Rad.

Regionale Produzenten mit dem Fahrrad auf Bornholm erkunden

Bornholm zeichnet sich durch viele hervorragende lokale Produzenten aus. Dies ist für jeden Feinschmecker ein Genuß. Dabei haben sich die Craftbeer-Brauereien besonders hervorgetan. Und wie besucht man Brauereien am besten? Beim Fahrradfahren auf Bornholm! Dann kann man sich auch mal ein zweites Glas gönnen und weiteres für zu Hause einpacken.

Aber auch alle anderen Produzenten sind einen Besuch wert und mit dem Fahrrad hat man sich auch eine Belohnung verdient. Genieße es auf Bornholm.

Ausrüstung zum Fahrradfahren auf Bornholm

Bornholm ist eine Insel. Deshalb kann das Wetter schnell wechseln. Sonne, Wind und Regen kommen während eines Urlaubs vor. Deshalb sollte man immer Sonnenmilch, eine Kopfbedeckung und eine wind- und wasserdichte Jacke dabei haben.

Eine gefüllte Trinkflasche und ein Müsliriegel runden die Ausrüstung perfekt ab. Denn nicht überall findet sich immer ein Hot-Dog.

Transport eines Fahrrad auf Bornholm

Wer schlau ist radelt auf Rügen mit dem Fahrrad auf die Fähre nach Bornholm. Auf der Insel selber kann man das Fahrrad auch mit den öffentlichen Bussen transportieren. Diese haben einen Gepäckträger für vier Fahrräder dabei. Wenn diese schon belegt sind, musst du auf den nächsten Bus warten.

Ohne Fahrrad nach Bornholm

Wenn Du ohne Fahrrad nach Bornholm willst ist das kein Problem. Denn überall findest Du einen Fahrradverleih auf Bornholm.

Fahrradfahren auf Bornholm, Bild: Visit Denmark